„Operette ohne Grenzen“ im Theater in Pfarrkirchen

„Sag beim Abschied leise Servus“ … konnte man im Pressebericht über die letzte Vorstellung mit dem Titel „Operette ohne Grenzen“ am 26. Jänner 2019 im „Theater in Pfarrkirchen“ lesen.

Auszug aus dem Pressebericht von Gerd Kreibich:
„Schon die erste Künstlerin erwies sich als Glücksgriff: Elisabeth Jahrmann aus Oberösterreich sang das ironisch-lustige Lied der „Armen Primadonnen“ aus Millöckers „Der arme Jonathan“ mit großer Stimme und hinreißender Komik. Und dann ging es Schlag auf Schlag mit den bekanntesten Melodien… Ins Maxim ging Sänger Michael Weiland, ein ebenso schneidiger wie eleganter Graf Danilo und sehr talentierter Sänger. Elisabeth Jahrmann ließ ihn als Hana Glawarin erst zappeln, dann schmelzen, das Publikum wippte und summte mit…

 

Gesamter Pressebericht zum Nachlesen Pfarrkirchen Pressebericht
Quelle: Gerd Kreibich

Wiener Lied

  • H. Leopoldi: xxx
  • H. Leopoldi: xxx
  • H. Leopoldi: xxx
  • R. Stolz: xxx
  • R. Stolz: xxx
  • O. Straus: xxx
  • J. Strauss: xxx
  • J. Strauss: xxx

Und viele andere …